Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Verkehrsunfall auf BAB - Vier Verletzte

Am gestrigen Samstagvormittag rückte die Feuerwehr Alsdorf gegen 12.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf die BAB 44 aus.

Nach ersten Angaben eines unbeteiligten Dritten sollten jedenfalls fünf Personen an dem Unfallgeschehen beteiligt gewesen sein. Unklar blieb jedoch zunächst die genaue Lage der Einsatzstelle. Aufgrund dessen wurde neben der Feuerwehr Alsdorf auch die Feuerwehr Würselen auf die Autobahn alarmiert.

Bereits unmittelbar nach Befahren der Autobahn durch Kräfte der Alsdorfer Wehr konnte der Unfall auf der BAB 44 - in Fahrtrichtung Düsseldorf - unmittelbar im Bereich des Beschleunigungsstreifens der Auffahrt „Alsdorf“ lokalisiert werden.

Aus bisher unklaren Gründen war es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Van, einem PKW und einem LKW gekommen.

Durch den Zusammenstoß wurden insgesamt vier Personen, darunter zwei Kinder verletzt. Die Kinder und ein Erwachsener aus dem Van erlitten leichte Verletzungen, während der PKW-Fahrer mittelschwer verletzt wurde.

Die Patienten wurden durch den Rettungsdienst und Notarzt erstversorgt und anschließenden umliegenden Krankenhäusern zugeführt.

Zur Vermeidung von Folgeunfällen und Gefahren für Beteiligte und Einsatzkräfte sicherten die Wehrleute die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr. Zur Gewährleistung des Brandschutzes wurde die Fahrzeugbatterie des schwer beschädigten PKWs durch die Einsatzkräfte abgeklemmt.

Neben den Kräften der Alsdorfer Wehr, drei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug  war die Polizei an der Einsatzstelle vertreten.

Nach etwa 1 ¼ Stunden konnte die Feuerwehr ihren Einsatz beenden.

 

 

 

Fragen ?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Pressesprecher der Feuerwehr Alsdorf

Brandmeister Christoph Simon

02404 / 913310

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

Kostenlos abonnieren !
Go to top